Sie sind hier: Datenschutz

Datenschutz


Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre und die Wahrung der Persönlichkeitsrechte unserer Kunden, Geschäftspartner, Befragten sowie aller  sonstigen Besucher unserer Website sind für uns, die INVISO - Gesellschaft für Kommunikations- und Marketingforschung mbH, wesentliche Grundsätze. Wir halten uns deshalb strikt an die gesetzlichen Vorgaben zum Schutz personenbezogener Daten (Europäische Datenschutz-Grundverordnung [DSGVO], Bundesdatenschutzgesetz[BDSG]) und verpflichten uns als Marktforschungsinstitut den Qualitätsstandards der Berufsverbände BVM (Berlin) und ESOMAR (Amsterdam).

Die nachfolgende Erklärung informiert Sie, welche Daten wir zu welchem Zweck auf dieser Website erheben, verarbeiten, wie wir diese Daten schützen und welche Rechte und Schutzmöglichkeiten Sie haben.

Verantwortlicher / Ansprechpartner

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website ist die

INVISO - Gesellschaft für Kommunikations- und Marketingforschung mbH

Schillerstr. 31

D-30159 Hannover

Tel.  +49 (0)511 / 30 17 90 0

E-Mail  info@inviso.de

 

vertreten durch den Geschäftsführer Frank Gehre.

 

Datenschutzbeauftragter:

Dr. Ulrich Götte

Kollwitzstraße 8

D-33613 Bielefeld

Tel.  +49 (0)163 161 2331

E-Mail  datenschutz@inviso.de

Erhebung und Verwendung von Daten

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können.

Die Online-Bewerbung als Testperson („Werden Sie Testperson“) erfordert die Angabe bestimmter personenbezogener Daten. Dies wird Ihnen nachstehend gesondert erläutert. Die in diesem Rahmen von Ihnen freiwillig übermittelten Daten ermöglichen es uns, mit Ihnen gezielt Kontakt aufzunehmen und werden ausschließlich zu diesem  Zweck  gespeichert und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, wenn Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr schriftliches Einverständnis gegeben haben oder die folgenden Ausnahmen eintreffen.

Ausnahmen:

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte staatliche und private Stellen übermitteln. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Einverständnis an Dritte zu übermitteln, wenn dies nötig sein sollte, um uns gegen Angriffe zu wehren, die Straftatbestände darstellen oder die geeignet sind, die Funktionsfähigkeit unseres Webangebots zu beeinträchtigen oder aufzuheben. Soweit dies technisch möglich und rechtlich zulässig ist, werden Sie über eine Weitergabe Ihrer Daten in solchen Ausnahmefällen zeitnah informiert.

Automatische Datenerfassung in Server-Logfiles und deren Zweck:

Beim Aufrufen dieser Website werden, technisch bedingt, automatisch Informationen in so genannten Server-Logfiles erhoben und auf dem Server des Providers der Website gespeichert. Dies sind gemäß dem Common Log Format:

  • IP-Adresse des aufrufenden Gerätes
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Adresse des zu ladenden Elementes (z.B. Webseite, Bildelemente, Dokumente)
  • Übertragene Datenmengen
  • Status der Übertragung
  • Adresse der verweisenden Seite (Referrer URL)

Auf die Struktur, Inhalte und Speicherung der Logfiles haben wir keinen Einfluss. Diese Daten werden von uns allenfalls in aggregierter Form zur allgemeinen statistischen Analyse und Optimierung unseres Webangebots verwendet. Die Daten (hier speziell die IP-Adresse des anfordernden Gerätes) werden nicht mit anderen Datenquellen verknüpft und sind somit für uns nicht bestimmten Personen bzw. Geräten zuordenbar. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung unserer Website bekannt werden.

Datenübermittlung durch die Funktion „Werden Sie Testperson“:

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich online kostenfrei als Testperson bei uns zu bewerben. Dazu werden Ihre Kontaktdaten, sowie einige persönliche Eigenschaften, die für die Qualifikation zur Teilnahme an konkreten Tests erforderlich sind, erhoben gespeichert und verarbeitet. Dabei verwenden wir das Double-Opt-in-Verfahren (E-Mail mit Bestätigungslink), um sicherzustellen, dass Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und, mit der Speicherung der angegebenen Daten bzw. einer Kontaktaufnahme durch uns einverstanden sind.

Wir verwenden diese Daten ausschließlich intern für eine Vorabauswahl und zur Kontaktaufnahme. Diese Daten sind nur autorisierten Mitarbeitern von INVISO zugänglich und werden nicht an Dritte weitergegeben, wenn Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr schriftliches Einverständnis gegeben haben. Mit Ihrer Bewerbung speichern wir die zugehörige IP-Adresse, sowie Datum und Uhrzeit der Bewerbung für den Fall einer missbräuchlichen Datenverwendung.

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um zu erfahren welche Daten wir aktuell über Sie gespeichert haben bzw. ob Ihre Daten geändert oder gelöscht werden sollen.

Verwendung von Cookies:

Bei der Nutzung dieser Website können sogenannte „Cookies“ gesetzt werden. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen ausschließlich dazu, dem Besucher eine individuellere Präsentation der Website zu ermöglichen, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies ausschließen und das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Unter Umständen ist Ihnen dann jedoch nicht der volle Funktionsumfang unserer Website zugänglich. Informationen zu den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers entnehmen Sie bitte den entsprechenden Hilfe-/Infoseiten Ihres Browsers.

Organisatorische und technische Sicherheitsvorkehrungen

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich, entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung. Gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben (gesetzliche Speicherfrist) ist. Entfällt der Zweck der erhobenen Daten oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Alle unsere Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet worden. Die Zugriffsberechtigungen auf interne Anwendungen sind auf die unmittelbaren Belange der einzelnen Funktionsbereiche eingeschränkt. Der Zugriff erfordert eine individuelle Authentifizierung.

Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und erfüllen hohe, anerkannte Industriestandards. Unsere Server stehen in Deutschland und unterliegen den strengen deutschen Standards bei Datenschutz und -sicherheit.

Damit die Daten, die Sie an uns übermitteln möchten (z. B. über die Funktion „Werden Sie Testperson“), nicht von Dritten mitgelesen werden, haben wir auf unserer Seite die zurzeit übliche TLS-Verschlüsselung aktiviert. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie am „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wir weisen jedoch darauf hin, dass ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte bei internetbasierter Datenübertragung aktuell nicht möglich ist.

Datenverwendung und Datenweitergabe

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Webseiten oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), werden nur zur Korrespondenz oder Vertragsabwicklung mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Die auf dieser Website gesammelten Informationen werden an die zuständige Einheit innerhalb unseres Unternehmens weitergeleitet. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären, dies für die vertragliche Abwicklung unbedingt notwendig ist oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.

Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister – sogenannte Auftragsverarbeiter – in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geregelt (siehe Art. 28 DSGVO).

Es findet kein Export der Daten in Staaten außerhalb des EWR statt.

Verlinkung zu anderen Internetseiten

Unsere Website enthält Verlinkungen zu anderen Websites, auf die sich diese Erklärung zum Datenschutz nicht erstreckt. Die verlinkten externen Seiten halten jeweils eigene Datenschutzrichtlinien und Verfahren bereit, auf die wir keinen Einfluss haben. Soweit uns Hinweise dazu bekannt sind, werden wir diese hier anbringen.

Funktionen von Drittanbietern

Google Maps

Unsere Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist dieGoogle Inc., 1600Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. DieseInformationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dortgespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten von Google finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf derWebsite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1(f) DSGVO dar.

Auftragsverarbeitung

Die Bewerbungsfunktion „Werden Sie Testperson!“ wird von unserem  Auftragsverarbeiter Kontor für Forschung & Beratung Dr. Götte, Kollwitzstraße 8, D-33613 Bielefeld, gehostet und betreut. Die Funktion ist über einen entsprechenden Link in unsere Website eingebunden. Dabei werden, außer

dem technisch bedingtem Logging (siehe oben „Server Logfiles“), keine Daten weitergegeben. Die Datenschutzerklärung des Kontor für Forschung & Beratung Dr. Götte finden Sie unter:

www.kontor-goette.de/datenschutz.html

Datenschutz für Kinder/ Jugendliche

Wir werden niemals wissentlich und ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten von Personen unter 16 Jahren personenbezogene Daten erheben. Wir bitten Personen unter 16 Jahren, ohne Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns zu übermitteln.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die uns übermittelten Daten werden stets nach den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe a bzw. b der Datenschutz-Grundverordnung, wenn Sie der Verarbeitung also zugestimmt haben, oder wenn dies zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen durch uns erfolgt.

Die jeweiligen Zwecke der Verarbeitung können Sie der entsprechenden Klausel dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihre Rechte als betroffene Person auf Auskunft, Änderung, Löschung

Sie können sich jederzeit an uns wenden, um Ihr Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung und Datenübertragbarkeit wahrzunehmen. Gleiches gilt für Ihr Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten oder Widerruf einer erteilten Einwilligung. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen (z.B. nach den Steuergesetzen) bleiben dabei unberührt.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kontaktieren Sie uns gern schriftlich per E-Mail oder postalisch unter den oben angegebenen Adressen. Sollten Sie eines Ihrer Schutzrechte durch diese Website verletzt sehen, nehmen Sie zwecks Klärung und Behebung bitte umgehend Kontakt mit uns auf. Weiterhin haben Sie das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Aktualisierung

Unsere Datenschutzerklärung kann sich aufgrund gesetzlicher Vorgaben sowie der Weiterentwicklung unseres Webauftritts und damit verbundenen neuen Dienstleistungen, technischen Verfahren oder Datenschutzmaßnahmen ändern. Wir behalten uns deshalb vor, unsere Erklärung an dieser Stelle jederzeit solchen Änderungen anzupassen. In dem Fall werden wir Sie an diesem Ort oder durch einen Hinweis auf unserer Website über die Änderungen informieren.

Die vorliegende Version unserer Datenschutzerklärung hat den Stand von 1. Juni 2018.